Ihr schnellster Weg zum VBN

Häufigste Fragen (FAQ)

Ihr schnellster Weg zu kompetenter Auskunft. In den FAQ's finden Sie alle Antworten zu den häufigsten Fragen an den VBN.

Mehr erfahren

24-h-Serviceauskunft

Antwort auf Ihr individuelles Anliegen. Hier erreichen Sie uns telefonisch, digital und postalisch:

24h-Serviceauskunft: 04 21/59 60 59
Verwaltung: 04 21/59 60 0
E-Mail: info[at]vbn.de

Mehr erfahren

Lob und Kritik

Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir freuen uns, wenn Sie sich Zeit für uns nehmen, und versprechen, uns diese dann für Sie zu nehmen.

Mehr erfahren

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

Fahrplan- und Preisauskunft

Linienfahrpläne anzeigen

Verkehrshinweise

Informieren Sie sich hier über aktuelle Fahrplanänderungen für den Zugverkehr und für den Bus- und Straßenbahnverkehr, aufgrund von Baustellen und Umleitungen im VBN-Gebiet, die länger als 24 Stunden bestehen.

Zugverkehr

Bus- und Straßenbahnverkehr

ÖPNV statt Auto zum Bremer Freimarkt

Von kommendem Freitag, 18. Oktober 2019, bis Sonntag, 3. November 2019, heißt es in Bremen zum 984. Mal »Ischa Freimaak!«. Mit rund vier Millionen Gästen ist der Bremer Freimarkt das größte Volksfest in Norddeutschland. Zusatzangebote sowohl der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) wie von Regionalbussen und –zügen aus dem VBN-Land erhöhen die An- und Rückreisemöglichkeiten mit dem ÖPNV. Gänzlich neu an den Freimarkts-Wochenenden ist die Verlängerung der Regionalbuslinie 450 (Delmenhorst – Lemwerder – Berne) bis Bremen Hbf. Weitere zusätzliche Fahrten haben folgende Regionalbuslinien: 101 (Bremen – Bassum), 226/227 (Bremen – Harpstedt – Wildeshausen), 630 (Bremen - Zeven), 750 (Bremen – Thedinghausen), N12 (Bremen – Brinkum – Kirchweyhe), N73 (Bremen – Oyten) sowie N74 (Bremen – Achim-Baden). 

Eine neue Suchfunktion der VBN-Homepage macht das Finden aller zusätzlichen Regionalbuslinien einfach. Dazu im Feld „Fahrplan- und Preisauskunft“ unter „Linienfahrpläne anzeigen“ das Stichwort „Freimarkt“ eingeben, und schon erhält man die Übersicht aller regionalen Zusatzbusverkehre zum Bremer Freimarkt. Im „Fahrplaner“ auf www.vbn.de oder der kostenlosen digitalen FahrPlaner-App finden sich außerdem sämtliche Zusatzverkehre der Regionalzüge aus dem VBN-Land. Werktags (montag bis freitag) verkehren zum Beispiel die Regio-S-Bahnen der NordWestBahn RS 1 zusätzlich von Bremen nach Vegesack um 01:06 Uhr und 02:06 Uhr sowie nach Verden um 01:11 Uhr. Mit der Eingabe von „Start“ und „Ziel“ werden von jedem Ort für jeden Zeitpunkt sämtliche jeweils relevanten ÖPNV-Verbindungen angezeigt. Zusatzfunktionen wie „Kartenoptionen“ und „Mobilität“ listen darüber hinaus alle Park and Ride (P+R) sowie Bike and Ride (B+R) Optionen auf.

Grundsätzlich empfiehlt sich für den Besuch des Bremer Freimarktes das TagesTicket des VBN. Für Bremen kostet es 8,10 Euro, für die Nutzung aller Busse, Straßenbahnen und Züge zum Beispiel von Delmenhorst nach Bremen 13,10 Euro, ab Osterholz-Scharmbeck 17 Euro oder ab Verden 19,60 Euro. Das TagesTicket gilt für einen Erwachsenen und bis zu drei Kinder (6-14 Jahre), Kinder unter 6 können umsonst mitfahren. Es ist um bis zu vier Erwachsene erweiterbar, pro Person kostet es dann nur zusätzliche 2,60 Euro. Darüber hinaus bietet die BSAG speziell für die Straßenbahnlinie 6 (P+R Universität – Bremen Hbf) ein FreimarktTicket an, das an allen Ticketautomaten unter „SonderTickets“ erworben werden kann. Es kostet 3,80 Euro und ist montags bis freitags ab 13:00 Uhr, sonnabends und sonntags ganztägig für einen Erwachsenen gültig (Kinder unter 15 Jahren können umsonst mitfahren).

An den 17 Bremer Freimarkttagen verkehren viele Straßenbahnen und Busse der BSAG häufiger und länger. So wird sonnabends zum Beispiel der Zehn-Minuten-Takt auf den BSAG-Linien 1, 4, 10, 24, 25 und 26 über 19:30 Uhr hinaus ausgedehnt. Auf der evb-Linie 630 Richtung Zeven verkehrt in den Nächten 25./26. Oktober, 30./31. Oktober und 1./2. November zusätzlich eine Fahrt um 00:33 Uhr ab Bremen Hbf. Für den Freimarkts-Umzug am Sonnabend, 26. Oktober, gilt tagsüber auf allen Linien, welche die Innenstadt oder Neustadt befahren, ein Sonderfahrplan mit Umleitungen. Alle aktuellen Fahrpläne der BSAG sind unter www.bsag.de abrufbar.

Für die An- und Abreise aus dem VBN-Land mit dem ÖPNV statt Auto empfiehlt sich der FahrPlaner unter www.vbn.de oder die kostenlose digitale FahrPlaner-App des VBN. Außerdem steht die VBN-24h-Serviceauskunft des VBN unter der Rufnummer (0421) 59 60 59 zur Verfügung.

Zurück